African Spirit Gospel Festival 
03. - 04. September 2022 
im Otto-Dullenkopf-Park am Schloss Gottesaue 4 und auf dem Marktplatz Karlsruhe
ÖRK Festival während der 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Karlsruhe  

Ein Ereignis, das zum ersten Mal in seiner über 70-jährigen Geschichte in Deutschland stattfindet.

Über 10.000 Menschen aus aller Welt treffen sich ab Ende August bis zum 8. September 2022 zur Vollversammlung des ÖRK in Karlsruhe. In diesem Rahmen veranstaltet der DAV Deutsch-Afrikanischer Verein am 3. und 4. Sept. 2022 das ÖRK Festival mit einem vielfältigen Programm für die weltweit kommenden BesucherInnen und Karlsruher und Karlsruhrinnen.
Die 11. Internationale Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Karlsruhe wird das größte Treffen von Christen und nicht Christen sein, wobei Gäste aus 110 Ländern nach Deutschland kommen. Die letzte Internationale Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen fand  in Busan (Südkorea) statt. Ausgerechnet die 11. ÖRK findet dieses Jahr in Karlsruhe Deutschland statt; Das ist ein Grund gemeisam zu feiern.
Ein kurzer Überblick des bisjetzigen Ablaufs der Vorbereitung:
Die 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen kündigt sich immer konkreter in der Karlsruher Innenstadt an. Seit einigen Tagen werden Besucherinnen und Besucher der Hauptbahnhofs daran erinnert, dass schon bald Gäste aus aller Welt in die Stadt kommen werden. Ein großes Banner in der Bahnhofshalle heißt in vier Sprachen die Menschen willkommen.
Seit 4. August 2022 ist eine eigene Briefmarke zur 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen verfügbar.  Sie ist ein historisches Ereignis, von dem ein starkes Signal in die Welt ausgehen wird. Die bunte Farbigkeit des Sonderpostwertzeichens verbildlicht die Vielfalt der Christenheit und steht für dieses internationale Event mit Teilnehmenden von allen Kontinenten.
Pastor Prof. Dr. Jerry Pillay ist zum neuen Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) gewählt worden. Er ist der achte Generalsekretär in der Geschichte des ÖRK, der 1948 als Gemeinschaft von Kirchen gegründet wurde. Derzeit ist Pillay Dekan der Fakultät für Theologie und Religion an der Universität Pretoria. Er ist Mitglied der Presbyterianischen Unionskirche im südlichen Afrika und stammt auch aus Südafrika.
Zur 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen werden bis zu 10.000 Gäste aus aller Welt erwartet. Damit ein so großes und buntes Ereignis erfolgreich und unvergesslich schön werden kann, braucht es viele helfende Hände. Zahlreiche unterschiedliche Aufgaben bieten eine einmalige Gelegenheit, hinter die Kulissen zu schauen und sich nicht nur in die Veranstaltung einzubringen, sondern sie auch auf eine ganz besondere Weise zu erleben. 

Auf dem Katholikentag in Stuttgart war auch die ÖRK-Vollversammlung mit dabei. In einem eigenen Stand auf der Kirchenmeile präsentierte das Team des Koordinierungsbüros die Themen und Planungen der kommenden Vollversammlung. Anregende Gespräche und Begegnungen bereicherten die Tage auf in der württembergischen Landeshauptstadt. Bestärkt durch das spürbare Interesse an der ökumenischen Vollversammlung gehen die Vorbereitungen nun in die nächste Runde.

außerhalb die vielfältigen musikalischen Darbietungen stehen im Mittelpunkt der 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Karlsruhe auch  folgende Themen Gerechtigkeit und Ökumene (nach außen die weltweite Verständigung der Kulturen und Rassen, Regionen usw.):

Auf dem Weg – Gerechtigkeit und Ökumene (nach außen die weltweite Verständigung der Kulturen und Rassen, Regionen usw.)
Rassismuskritik, die Aufarbeitung des kolonialen Erbes und Gendergerechtigkeit standen im Mittelpunkt des Studientages. Es sind Anliegen, die für das Miteinander in  Kirchen und Gesellschaften hier vor Ort, aber auch weltweit zentral sind. Er hat damit Themen aufgegriffen, die die Mitgliedskirchen des Ökumenischen Rates der Kirchen als die drängendsten Probleme unserer Zeit definiert haben und mit denen sich die Vollversammlung in Karlsruhe im September 2022 beschäftigen wird. Mit über 140 Teilnehmenden fand das Thema eine breite Resonanz. Prominente Referent*innen und Moderatoren haben den Studientag bereichert: Yared Dibaba, Schauspieler, Moderator und Entertainer; Awet Tesfaiesus Bundestagsabgeordnete für die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Rechtsanwältin für Ausländer- und Asylrecht; Kristina Kühnbaum-Schmidt, Landesbischöfin und Vorsitzende der Generalversammlung des Zentrums für Mission und Ökumene und Daniela Konrädi, Afrodeutsche Pastorin in der Kirchengemeinde St. Michael in Hamburg-Bergedorf.

Die 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen wird ein unvergessliches Erlebnis und eine lebensverändernde Erfahrung sein, mit über 10.000 Gästen aus mehr 110 Ländern. 

Auf die ÖRK Festival Besucher warten pulsierende Programmthemen, die die Gäste auch in die aktuellen Probleme auf dieser Erde eintauchen, Probleme,  die dringend Lösungen bedürfen, wie Frieden, Gerechtigkeit, Klimagerechtigkeit, die Fluchtursachen, gerechte Lieferketten, Armut, Versöhnung etc.
Wir wünschen uns aber auch,  dass wir nach den Programmthemen gemeinsam feiern. Dafür laden wir alle herzlich zu von uns vorbereitetes African Spirit Gospel Festival vom 03. - 04. September 2022 und 
 zu diesem historischen Ereignis nach Karlsruhe ein, um mit uns zu feiern.
Wir freuen uns über Rege Besucher und Besucherinnen aller Alter.
Programm:
SAMSTAG, 03. Sept. 2022
im Otto-Dullenkopf-Park am Schloss Gottesaue 4, 76131 Karlsruhe
10.00 - 12.00 Gospelgesangs- und Chorworkshop mit Arsène Duevi Tsibiaku aus Togo
10.00 - 12.00 afrikanischer Tanzworkshop mit Nicky de la Casa de Bantu aus Kamerun
10.00 - 12.00 Djembé Workshop (afrikanischer Trommelworkshop) mit Diabaté Ousman
11.00 - 23.00 im Pavillon der Religionen Presse, Magazine und Journal zu unterschiedlichen Religiösen Themen.
12.00 - 14.00 Vortrag des katholischen Priesters Pierre Peter aus Nigeria mit anschließender Diskussion über zeitgenössische und traditionelle Afrikas-Religionen, wobei das Thema Säkularismus angesprochen wird. Musikalische Untermalung von Fâkannou traditionelle Musik aus Westafrika mit Djembé, Cora und Balafon
13.00 - 15.00 Gospelgesangs- und Chorworkshop mit Arsène Duevi Tsibiaku aus Togo
13.00 - 15.00 afrikanischer Tanzworkshop mit Nicky de la Casa de Bantu aus Kamerun
13.00 - 15.00 Djembé Workshop (afrikanischer Trommelworkshop) mit Diabaté Ousman 
15:00 - 17:00 Uhr im Vortagspavillon Interreligiöser Dialog zum Thema: "Wie können Religionen das friedliche Miteinander und den offenen Dialog zwischen den Kulturen fördern, eingeladene Referenten  Bezirksdiakoniepfarrerin Sigrid Zweygart-Pérez, Citypfarrer Dirk Keller etc. mit anschließenden African Spirit Gospel Concerts. 
18.00 -19.30 Festivalbühne African Spirit Gospel Concert mit Nizzawomen
20.00 -21.00 Festivalbühne African Spirit Gospel Concert mit Kim Houton
21.00 - 23.00 Festivalbühne Concert Langa-Langa Stars Congo

SONNTAG, 04. Sept. 2022
im Otto-Dullenkopf-Park am Schloss Gottesaue 4, 76131 Karlsruhe
10.00 - 12.00 Gospelgesangs Workshop mit Arsène Duevi Tsibiaku aus Togo
10.00 - 12.00 afrikanischer Tanzworkshop mit Nicky de la Casa de Bantu aus Kamerun
10.00 - 12.00 Djembé Workshop (afrikanischer Trommelworkshop) mit Diabaté Ousman
10.30 - 12.00 Vortrag des katholischen Priesters Pierre Peter aus Nigeria mit anschließender Diskussion über Religionen in Afrika vom 16. bis 19. Jahrhundert und die Einflüsse der Ankunft westlicher Missionare auf sie. Musikalische Untermalung Taifiki traditionelle Musigruppe aus Westafrika.
11.00 - 23.00 im Pavillon der Religionen Presse, Magazine und Journal  zu unterschiedlichen Religiösen Themen
13.00 - 15.00 Gospelgesangs Workshop mit Arsène Duevi Tsibiaku aus Togo
13.00 - 15.00 afrikanischer Tanzworkshop mit Nicky de la Casa de Bantu aus Kamerun
13.00 - 15.00 Djembé Workshop (afrikanischer Trommelworkshop) mit Diabaté Ousman 
15:00 - 17:00 Uhr im Vortagspavillon Interreligiöser Dialog zum Thema: "liegt in der Digitalisierung die Chance für mehr Lebensqualität und bei der Bekämpfung der großen gesellschaftlichen Probleme wie Politisierung der Religionen oder  internationale ungerechte Lieferkettenpolitik?". 
18.00 -19.30 Festivalbühne African Spirit Gospel Concert mit Edwige Gontran
20.00 -21.00 Festivalbühne African Spirit Gospel Concert mit Semah X Flavour
21.00 - 23.00 Festivalbühne Concert mit 

SONNTAG, 04. Sept. 2022
Auf dem Marktplatz, 76133 Karlsruhe
13:00 Uhr Azétô African Percussion
13:20 Uhr Abdou Day &  his Ambassadors from Madagascar 

Die Musikgruppen beim diesjährigen African Summer Festival

__________________________________________________________________

HELFER*INNEN GESUCHT!

Für das 31. African Summer Festival

suchen wir Helfer*innen. Bei Interesse bitten wir um eine Rückmeldung unter info@africansummerfestival.de oder unter Tel.: 01719961672 

Im Voraus bedanken wir uns für Ihre Mitwirkung

Ihr ASF

PRESSEMITTEILUNG:

SAMSTAG, 16. JULI:

SONNTAG; 17. JULI: